Augsburger Stadtführungen

Augsburg entdecken!

Spannende und kurzweilige Führungen mit den schönsten Ecken und Geheimtipps

Jetzt anfragen
Zu den Führungen

★★★★★ 5/5 „Ein absolut positives Erlebnis!“

„Wir buchten eine private Stadtführung für eine kleine Gruppe. Der Kontakt war absolut freundlich und professionell, die Führung war hervorragend. Unser Führer hat sehr fundiert und unterhaltsam Informationen vermittelt, ging sehr auf die individuellen Bedürfnisse unserer Gruppe ein (mit älterer Dame schlecht zu Fuß und zwei kleinen Kindern) und nahm sich sehr viel Zeit für uns. Eine absolute Empfehlung, wir würden hier jederzeit wieder buchen.“

Christoph K. (Google-Rezension)

★★★★★ 5/5 „Die Stadtführung war herausragend!“

Herr Triebswetter hat uns ganz hervorragend durch Augsburg geführt. Er wusste einfach alles. Gut gelaunt hat er uns die Geschichte der Stadt mit all seinen Besonderheiten gezeigt. Die Führung war bemerkenswert. Vielen Dank !

Michaela D. (Google-Rezension)

★★★★★ 5/5 „Super Stadtführung – nur zu empfehlen“

Wir (Familie mit zwei kleinen Kindern, 4 und 7 Jahre) haben uns zusammen mit den Großeltern Augsburg zeigen lassen. Felix, unser Führer, hat alles perfekt und sehr kurzweilig erklärt, so dass es sowohl für die Kinder als auch Erwachsenen super interessant war. Felix hat die Kinder gut eingebunden, ohne dass es für die Erwachsenen zu langweilig wurde. Insgesamt eine sehr sehr gelungene Stadtführung, die Lust auf mehr macht 😉 Zeitlich wurde die Stadtführung mit 1,5-2 Stunden angegeben, bei uns hat die Führung etwas mehr als 2 Stunden gedauert. Auf Fragen konnte Felix kompetent antworten. Die Geschichte Augsburg wurde uns gut aufbereitet erklärt.

Dominic H. (Tripadvisor-Rezension)

Jetzt anfragen
Zu den Führungen

Unsere 3 beliebtesten Führungen

Die Schätze der Altstadt: 2000 Jahre Stadtgeschichte

Unser Klassiker: Der perfekte Überblick über Geschichte und Sehenswürdigkeiten: Von den Römern bis heute.

Zur FÜhrung

Fugger und Welser: Augsburgs goldenes Zeitalter

Geschäftsmänner der Superlative: Die Geschichte der Fugger und Welser, der reichsten Kaufleute im 16. Jahrhundert.

Zur FÜhrung

Die Stadt des Wassers: Augsburg und das Wasser-Welterbe

Historische Wasserwirtschaft: Prachtbrunnen der Renaissance, faszinierendes Kanalsystem und die ältesten Wassertürme Mitteleuropas.

Zur FÜhrung

Zufriedene Kunden

  • Siemens Schweiz AG

  • Georgia Institute of Technology, Atlanta, USA

  • MAN Diesel & Turbo SE

  • Universität Augsburg

  • Daimler TSS GmbH

  • Université catholique de Louvain

  • Hochschule für Fernsehen und Film München

  • …und viele mehr…

Sehenswürdigkeiten in Augsburg

Erleben sie mit uns die Geschichte der Stadt Augsburg bei einer unterhaltsamen und anschaulichen Stadtführung. Wir bieten Ihnen einen neuen und beeindruckenden Blickwinkel auf die drittgrößte Stadt Bayerns.

In Augsburg finden Sie
  • die Fuggerei, die älteste Sozialbausiedlung der Welt
  • den Goldenen Saal, eines der bedeutendsten Kulturdenkmäler der Spätrenaissance
  • den ältesten Glasgemäldezyklus der Welt
  • den ersten Renaissancebau nördlich der Alpen
  • den ältesten Wasserturm Mitteleuropas
  • das Geburtshaus von Berthold Brecht
  • das Geburtshaus von Leopold Mozart, dem Vater von Wolfgang Amadeus Mozart
  • mehr Brücken als in Venedig
  • die Firma in der Rudolf Diesel den Dieselmotor entwickelte
  • seit Juli 2019 eine UNESCO-Welterbestätte
Jetzt anfragen
Zu den Führungen

Eine kurze Geschichte der Stadt Augsburg

Augsburg als römische Provinzhauptstadt

Augsburg wurde bereits in der römischen Antike, 8/5 v. Chr, als römisches Lager gegründet und gehört zu den ältesten Städten Deutschlands. Als römische Provinzhauptstadt war Augsburg ein bedeutendes Zentrum und schon in der Antike durch die Römerstraße Via Claudia Augusta mit Italien verbunden.

Im Mittelalter regierten zunächst Bischöfe die Stadt. Im Jahr 955 verteidigte Bischof Ulrich mit König Otto I. die Stadt in der Schlacht auf dem Lechfeld. Um 1300 wurde Augsburg freie Reichsstadt und entwickelte sich zu einem bedeutenden Handelszentrum mit Beziehungen zur Hanse und nach Venedig. Es begann der Aufstieg der Familie Fugger.

Augsburg als Welthandelszentrum um 1500

Um 1500, zur Zeit der Renaissance, war Jakob Fugger der bedeutendste Kaufmann und Bankier in ganz Europa. Er und seine Nachfahren haben das Stadtbild von Augsburg nachhaltig geprägt. Die von Jakob Fugger gestiftete Fuggerei ist die älteste erhaltene Sozialsiedlung der Welt. Um 1600 bauten die Augsburger prächtige Renaissancebrunnen und das beeindruckende Rathaus mit dem Goldenen Saal. Ein Höhepunkt der Spätrenaissance. Um 1700 wurde Leopold Mozart, der Vater von Wolfgang Amadeus Mozart in Augsburg geboren.

Im Zeitalter der Industrialisierung war Augsburg ein wichtiges Zentrum der Textilindustrie. Rudolf Diesel entwickelte um 1900 in Augsburg den Dieselmotor. Im Zweiten Weltkrieg wurde Augsburg stark zerstört. Der berühmte Goldene Saal wurde erst 1996 wieder vollends hergestellt. Mit knapp 300.000 Einwohnern ist Augsburg derzeit die drittgrößte Stadt Bayerns, Universitätsstadt und wichtiger Industriestandort. Seit Juli 2019 ist die historische Wasserwirtschaft Augsburgs Teil des UNESCO-Weltkulturerbes.

Jetzt anfragen
Zu den Führungen